Stübnitzrundweg


Idyllisch und fast ein wenig versteckt mitten im märkischen Kiefernwald liegt der Stübnitzsee, umgeben von Hügeln der Endmoränenlandschaft, in der sogar kleine Anstiege zu bewältigen sind.

Länge: 11,5 km

Streckenverlauf:
Infopunkt und Parkplatz Thielenstraße - Pannwitzallee - Helenenkapelle - Paul-Scherz-Straße - Zehdenicker Straße in Richtung Templin - Waldwege nach Auszeichnung - Stübnitzsee - Kreuzung an der alten Bredereicher Landstraße - Kreuzung vor Brennickenwerder - Uferweg am Großen Lychensee - Strandbad - Eisenbahnbrücke - Kienofenpromenade (halbe Strecke) - Poetensteig - Angelberg - Thielenstraße

Markierung: grünes Kreuz

Essen und Trinken:

  • kleiner Abstecher zum Waldhotel "Sängerslust"
  • Strandbad am Großen Lychensee

Sehenswertes:

  • Helenenkapelle und ehemaligen Heilstätten
  • Naturschutzgebiet Mellensee
  • Draisinestrecke
  • Franzoseneichen am Poetensteig


Karte zur Wanderung "Stübnitzrundweg"

Tour herunterladen als: KML
Zurück