Stadtspaziergang


Auf diesem Spaziergang ist der Blick auf den See garantiert und die Eindrücke werden überwältigen!

Länge: 1,5 km
auf asphaltierter Strecke, auch für mobilitätseingeschränkte Besucher nutzbar

Wegführung:
- Start auf der Uferpromenade am Oberpfuhlsee mit dem Malerwinkel, - weiter zum Flößereimuseum, wo sich ein Rundgang lohnt, - von hier geht es über die Straße, direkt in den Friedrich-Ebert-Park, linker Hand befindet sich das Fürstenberger Tor, -  rechts in die Vogelgesangstrasse, - an der Kirche vorbei zur Schäferwiese, - großer Spielplatz zum verweilen, - die Gartenstrasse entlang, an der Freilichtbühne vorbei, - der Ausgangspunkt ist erreicht

- der Spaziergang kann nach Belieben erweitert werden,

Markierung: gelber Punkt

Sehenswertes:

  • Malerwinkel
  • Floßablage
  • Flößereimuseum
  • Heimatstube
  • St. Johannes Kirche
  • Reste der Stadtmauer

Essen und Trinken:

  • Strandcafé
  • Gasthof am Stadttor
  • Seeterrasse am Nesselpfuhl
  • Café Kunstpause
  • Abstecher zur Mühlenwirtschaft

 

Zurück