Wokuhl Rundweg


Die Tour führt in den Nachbar-Naturpark Feldberger Seenlandschaft und verläuft überwiegend durch Waldgebiete. Ein Abstecher zur Herzinsel (Brückentinsee) lohnt sich.

Länge: 33 km

Wegführung:
Marktplatz Lychen – Rutenberg – Hasselförde: asphaltierter Radweg, ca. 10 km Hasselförde – Gnewitz – Wokuhl: größtenteils Waldweg, ca. 7 km Wokuhl - Dabelow: 1,5 km wenig befahrene Straße, von Neubrück bis Comthurey 2,5 km Waldweg, dann bis Dabelow 3 km wenig befahrene Straße Dabelow - Kastaven: in den Ortslagen befestigt, dann unbefestigte Straße, teilweise sandig – ca. 2,8 km Kastaven – Retzow – Wurlgrund – Abzweig Landesstraße L 15: wenig befahrene Straße – ca. 4 km Abzweig – Lychen: ca. 1,5 km straßenbegleitender Radweg

Sehenswertes:

  • Bockwindmühle in Hasselförde
  • Kirche Wokuhl
  • Kirche Dabelow
  • Inselhotel Brückentinsee mit „Fischadler-Kamera“
  • Kirchenruine in Retzow

Essen und Trinken:

  • Inselhotel Brückentinsee,
  • Seehotel Lindenhof
  • Café Kunstpause
  • Mühlenwirtschaft und Kaffeemühle
Zurück