Wandern in der Uckermark

 

Erleben Sie die Region um Lychen zu Fuß. Ob beim sportlichen Tourwandern, auf einer Entdeckertour durch den Naturpark Uckermärkische Seen oder beim gemütlichen Schlendern. Viele Wege führen durch schattige Wälder an romantischen Seeufern entlang. Wandern durch die violett blühende Heide, vorbei an bunten Blumenwiesen und leuchtenden Rapsfeldern der Uckermark... Lychen fasziniert Naturliebhaber mit einer großen landschaftlichen Vielfalt.

Die Flößerstadt Lychen liegt direkt am 217 Kilometer langen "Märkischen Landweg", der die Uckermark in einem weiten Bogen von den Feldberger Seen durch den Naturpark Uckermärkische Seen über das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin durchquert und schließlich durch den Nationalpark Unteres Odertal führt.

Über Alt Placht erreichen Sie auch die Uckermärker Landrunde, die auf insgesamt 167 Kilometern durch die Hügel und Wälder der Uckermark in Brandenburg führt.


Mit fachkundiger Begleitung entdeckt man oftmals Dinge, die sonst verborgen bleiben. Auf Anfrage berichten Ihnen unsere geschulten Stadt- und Naturführer von der Entstehung der Landschaft und führen Sie in die schönsten Ecken unseres Landstriches.

Entdecken Sie majestätische Fischadler, blühendes Heidekraut, geheimnisvolle Moore, hart arbeitende Biber, uralte Eichen und glasklare Seen ...

Wandertouren

  • Rundwanderweg zum Stübnitzsee, einem kleinen, einsam gelegenen Waldsee im Lychener Stadtforst.

    Mehr
  • Die Waldlandschaft, teils aus Kiefern bestehend, teils aus Mischwald mit prächtigen Buchenbeständen, wechselt ab mit Wiesen, Sumpf ...

    Mehr
  • Der Rundweg verdankt seinen Namen einem kleinen Kanal, der das Lychener Seenkreuz mit den Himmelpforter Gewässern und mit der Havel verbindet ...

    Mehr
  • Der naturbelassene Rundweg um den Wurlsee bei Lychen besticht mit Aussicht, klarem Wasser und vielen anderen Eindrücken.

    Mehr
  • Auf diesem Spaziergang erkunden Besucher mit wenig Zeit (im Gepäck) die Stadt Lychen.

    Mehr

Prospekt Wandern